Home

Unser Frauchen

Zuchtkatzen

Kastraten

Kinderzimmer

Rassebeschreibung

Abgabebedingungen

Hunde

Galerie

Neues

Links

Kontakt





Orientalische Kurzhaarkatze (OKH)


Siamkatzen und Orientalen unterscheiden sich optisch durch ihren grazilen Körperbau grundsätzlich von anderen Katzenrassen. Ihr Wesen ist nicht gerade katzentypisch, sondern eher hundeähnlich.

In Bezug auf ihr Wesen könnte man folgende Eigenschaften anführen:

  • Neugierde
  • Gelehrigkeit
  • Eigensinn
  • Temperament
  • Anhänglichkeit
  • Gesprächigkeit
  • Kontaktfreudigkeit
  • Geselligkeit

Siam:
Siamkatzen beeindrucken vor allem durch ihre schöne Maskenzeichnung ("Points") und ihre blauen Augen. Heutzutage findet man eine große Bandbreite unterschiedlicher Farben. Die Kätzchen werden immer weiß geboren und entwickeln ihre rassetypische Maskenzeichnung erst nach einigen Wochen.

Orientalen:
Orientalen gehören zur selben Rasse, wobei sie sich in der Fell- und Augenfarbe unterscheiden. Ihr Fell ist voll ausgefärbt, d.h. sie haben keine Maskenzeichnung. Heute findet man diese Katzen in nahezu allen Farbvarianten. Im Gegensatz zur Siamkatze haben sie keine blauen, sondern grüne Augen.

Herkunft:
Die Siamkatze hat ihren Ursprung im alten Siam, dem heutigen Thailand. Aufgrund des dort sehr warmen Klimas haben diese Katzen kein dichtes Unterfell, was ihr starkes Bedürfnis nach Wärme erklärt und sie zu einem pflegeleichten Mitbewohner macht. Über die Entstehung der schlanken Maskenkatzen gibt es allerdings nur Vermutungen. Schriftlich erwähnt wurde diese Rasse erstmals im Jahr 1350. Gezüchtet wurden die ersten Siamkatzen ca. 1890 in England. Seit Mitte des 20.Jahrunderts wird diese Rasse weltweit gezüchtet.

Körpermerkmale Siam/OKH:

Körper:
Beine:
Schwanz:  
Kopf:
Ohren:
Nase:

Augen:
langestreckt, schlank, mittelgroß
lang, schlank, kleine ovale Füße
sehr lang, dünn im Ansatz, endet spitz
keilförmig
groß, tief und breit an der Basis, zugespitzt
Nase verlängert die Stirn, Kinn und Nasenspitze bilden eine senkrechte Linie
mandelförmig, leicht schräg gestellt, nicht zu tiefliegend, nicht hervorstehend